Reitpädagogik und Reitunterricht

 

 

 

 

Reitpädagogik- Spiel, Spaß, Bewegung

  • Spielerische Förderung der Motorik, der Balance und der Wahrnehmung.
  • Bewegungserfahrungen auf dem Pony und am Boden.
  • Respektvoller Umgang mit dem Tier, naturnahe Erfahrungen und Erlebnisse.
  • Und natürlich jede Menge Spaß gibt es in unseren Reitpädagogik Einheiten.

 

       25 min Einzeleinheit     € 25,--*

       40 min 2er-Gruppe        € 20,-- pro Person*

       55 min 3er-Gruppe        € 20,-- pro Person*

 

 

 

Reitpädagogik – spielerisch Lernen - Ponyzahlenland

Schwerpunkt: Zahlen, Ziffern, Silben oder Farben – Kindern mit Lernschwäche können Pferde (Tiere) besonders helfen um zu Lernen. Lernschwächen können spielerisch gezielt gefördert werden.

 

25 min Einzeleinheit     € 25,--*

40 min 2er-Gruppe        € 20,-- pro Person*

55 min 3er-Gruppe        € 20,-- pro Person*

 

 

 

Spielerisch Reiten lernen – ab 3 Jahre

Wir verbinden die Reitpädagogik mit dem Reiten lernen.

Spiel und Spaß am Pferd

Balanceübungen,

Reiten an der Longe im Schritt und Trab – bis zum freien Reiten, gleichzeitig soll der Spaß nicht zu kurz kommen.

 

25 min Einzeleinheit     € 25,--*

 

 

Mutter-Kind Miniponyclub

Reitpädagogik Einheit - vormittags

Kinder von 2-4 Jahre

 

 

Tiere faszinieren Kinder, das weiche Fell, die Bewegung beim Reiten, die Fürsorge – sich um jemanden zu kümmern, aber auch das Durchsetzungsvermögen wird gefördert – all dies sind für Kinder wertvolle Erfahrungen. Beim Mutter-Kind Miniponyclub können Kinder ab 2 Jahren diese Erfahrungen erleben und haben ihre Mama, Papa oder Oma/Opa immer mit dabei. Die Bezugsperson soll als Vorbild, als Stütze, sicherer Hafen und als Stärkung der Beziehung dienen.

 

25 min Einzeleinheit     € 25,--*

40 min 2er-Gruppe        € 20,-- pro Person*

55 min 3er-Gruppe       € 20,-- pro Person*

 

 

* 5er Block: Einzeleinheit: € 115,--, Gruppeneinheit: € 90,--

 

Was ist Reitpädagogik?

 

 

Reitpädagogik ist kein Reitunterricht – sondern eine tiergestützte Form zur spielerischen Förderung der Motorik, Balance und Wahrnehmung. Hier geht es in erster Linie um das Pferd oder Pony als Freund und Partner und um Spiel, Spaß und Bewegung mit dem Pferd oder Pony.

 

 

Über mich:

2018 Ausbildung Ponymaster

2020 Ausbildung Reitpädagogik

 

Mit meiner Ausbildung als Ponymaster und Reitausbildung bis Klasse LM,  Turniererfolge in Springen und Dressur bis Klasse L ist es mir  möglich die Reitpädagogik mit Reitunterricht zu mischen. Dies ist in den Einheiten „Spielerisch Reiten Lernen“ möglich. Nachdem ich momentan nur 1 Pony für Reitunterricht zur Verfügung habe, ist es derzeit nur beschränkt, für Kinder von 3 – 7 Jahre möglich.

 

 

 

Unser Pferde – Team:

 

Heidi: mein Welsh A-Pony ist ein herzensliebes Pony. Sie liebt es geputzt zu werden und mit den Kindern zu spielen. Ebenfalls kann auf ihr Reiten im Schritt und Trab gelernt werden – an der Longe oder auch frei.

 

 

Deniro: mein Warmblutwallach ist 25 Jahre alt, und begleitet mich schon seit 21 Jahren. Ich habe ihn selbst ausgebildet und bin erfolgreich Spring- und Dressurturniere bis Klasse L geritten. Er liebt Kinder und freut sich über jede Streichel-, Putz- und Spieleinheit. Für den Reitunterricht wird er nicht mehr verwendet, allerdings freut er sich über die Reitpädagogik-Einheiten.

 

 

Kontakt und Terminvereinbarungen:

Angelika Ebster

6277 Zellberg 207a

Tel.: 0664 9119153

info@angelika-ebster.at

 

 

 

 

 

Flyer und Preisliste Reitpädagogik
Hier findet ihr alle Informationen zu meinem Angebot
Reitpädagogik Flyer12-2020.pdf
PDF-Dokument [793.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haus Burbach